muskel: gastrocnemius

yogabuch / muskeln / gastrocnemius

Linkmap

(Version ohne Javascript siehe hier)

Muskeln Gastrocnemius Soleus Flexor digitorum longus Popliteus Plantaris Fibularis_longus Tibialis posterior Flexor hallucis longus fibularis_brevis Adductor magnus Semitendinosus Semimembranosus Gracilis Sartorius Tibialis posterior Flexor digitorum longus Flexor hallucis longus Bizeps femoris Gastrocnemius Trizeps surae Soleus Fibularis longus Fibularis brevis Fibularis longus Fibularis brevis

M. gastrocnemius

der biartikuläre Wadenmuskel, der zusammen mit dem M. soleus das Strecken des Fußgelenks ausführt (plantare Flexion), aber auch synergistisch zu den Beugern des Kniegelenks im Oberschenkel wirkt und maßgeblich an der Supination beteiligt ist. Er überspannt das Kniegelenk auf der Hinterseite, wirkt aber als Beuger nicht sehr kräftig. Durch einen höheren Anteil an Typ-2-Muskelfasern gegenüber dem Soleus dient er eher der schnellen Bewegung als einer stützenden/haltenden Funktion. Der Gastrocnemius hat – wie dorsal auch der biartikuläre Anteil der Ischiocruralen Gruppe oder ventral der Rectus femoris gleichgerichtete Bewegungsrichtungen (unabhängig von punctum fixum und punctum mobile in Kniegelenk und Fußgelenk nach dorsal; Ischiocrurale Gruppe ebenfalls in Hüftgelenk und Kniegelenk nach dorsal; Rectus femoris: in beiden Gelenken nach ventral), aber unterschiedlich große Hebelarme, so daß er die notwendigen Bewegungen beim Gehen und Laufen unterstützt, dabei aber keinen übermäßigen ROM durchlaufen muß.
Ursprung: caput laterale Epicondylus lateralis des Femur
Ansatz: Kalkaneus über die Achillessehne
Antagonisten:
Bewegung: Plantarflexion OSG, Supination USG, Beugung des Kniegelenks
Kräftigende Haltungen (857): 1. Kriegerstellung, 3. Kriegerstellung, 3. Kriegerstellung: rückwärts gegen die Wand, parsvottanasana, parivrtta trikonasana, parivrtta ardha chandrasana, parivrtta parsvakonasana, ardha chandrasana, uttanasana: eka pada prasarita, vrksasana, hasta padangusthasana, tadasana: eka pada prasarita, uttanasana: eka pada prasarita, Johns Folge, Kreuzheben
Dehnende Haltungen (856): Hund Kopf nach unten, 1. Kriegerstellung, parsvottanasana, parivrtta trikonasana, parivrtta parsvakonasana, uttanasana: mit Klotz, uttanasana: Fußballen auf Klotz