knochen: tibia

yogabuch / knochen / tibia

Das Schienbein, einer der beiden Unterschenkelknochen. Die Tibia bildet proximal mit dem Femur das Kniegelenk und distal mit dem Talus das OSG, in dem sie als medialer Teil der Malleolengabel den Talus von oben und medial umfasst. Von lateral und oben umfasst den Talus der äußere Teil der Malleolengabel, den die distale Fibula bildet.

Tuberositas tibiae

Die proximal-ventrale Knochenaufrauhung der Tibia, an der das Lig. patellae ansetzt und auf die die Kontraktionskraft des Quadrizeps übertragen wird.

Pes anserinus

Der Ansatzbereich einiger medialer Oberschenkelmuskel, bestehend aus einem profunden und einem superfiziellen Ansatz:

superfiziell: Semitendinosus, Gracilis und Sartorius
profund: Semimembranosus

Medialer Malleolus

Der mediale Malleolus ist die Umfassung des Talus von medial, auch „Innenknöchel“ genannt.

Tibia von ventral (Bild verlinkt zu Linkmap)



Tibia von dorsal (Bild verlinkt zu Linkmap)

Epiphysenfugen